Das sind wir:

 

  Franz-Josef,  Birgit,

Tanja und Tobias Poensgen

 

 

 

Franz-Josef ist hauptsächlich für die Pflege der Weiden und der Machinen, die Fütterung der Pferde und die Futtergewinnung im Sommer zuständig. 

Neben diesen Arbeiten bleibt für die eigentliche Reiterei nicht mehr viel Zeit, trotzdem steht er als Helfer bei den ersten Ausritten der Jungpferde immer zur Verfügung.


Birgit managet alle Arbeiten und Abläufe, die mit dem landwirtschaften Betrieb zusammenhängen.

Sie selbst wurde als gebürtige Roderatherin schon früh mit dem "Islandpferdebazillus" infiziert, ihr erstes Pferd bekam sie mit 12 Jahren. Sie hat an vielen Veranstaltungen des Islandpferde Reitervereins Nordeifel e V. teilgenommen und ist in diesem Verein, aber auch im IPZV Landesverband Rheinland, seit einigen Jahren als Vorstandsmitglied aktiv tätig.

Zusätzlich hat sie das Zertifikat für das Melde- und Rechenstellenprogramm des IPZV erworben und managet daher die Melde- und Rechenstelle auf verschiedenen Islandpferdesportveranstaltungen.

 

 

Tanja reitet seit ihrem 6. Lebensjahr und wurde bereits im Jahre 2002 in den Jugendkader Rheinland aufgenommen.

In den vergangenen Jahren ist sie mit ihren Pferden erfolgreich auf verschiedenen Island-pferdeturnieren in ganz Deutschland gestartet. Höhepunkt war wohl sicherlich die Teilnahme für Deutschland am FEIF-Youth-Cup in der Schweiz im Jahre 2008 mit ihrem Pferd Blesa vom Mühlenberg und die Teilnahme mit der Deutschen Mannschaft an der Mitteleuropäischen Meisterschaft im Jahre 2018. 

Tanja bildet unsere Jungpferde seit einigen Jahren selbst aus und hat auch schon das ein oder andere Nachwuchspferd erfolgreich im Turniersport vorgestellt.

Im Frühjahr 2019 hat sie Ihre Trainer B-Prüfung erfolgreich abgelegt und unterrichtet daher auch interessierte Islandpferdereiter.

Daneben hat sie im Sommer 2017 die IPZV-Richterprüfung abgelegt und kann nunmehr als C-Lizenz-Richter und als Hestadaga-Richter eingesetzt werden. Zur Zeit bereitet sie sich auf die Prüfung zur B-Lizenz vor.

Seid dem Frühjahr 2019 ist Tanja sich selbständig tätig und steht für Unterricht und Beritt auf unserem Gestüt - aber auch extern - zur Verfügung. Regelmäßig bietet sie auch auf der Reitanlage des IPN in Roderath Einzel- oder Gruppenstunden an.

 

 

Tobias war in jungen Jahren nie so pferdebegeistert, wie seine Schwester, bis er im Jahre 2005 sein erstes eigenes Islandpferd bekam. Im folgenden Jahr wurde fleißig trainiert und Tobias wurde mit seiner Stute Dimma vom Birkenhof  2006 Deutscher Jugendmeister in der Töltprüfung T 8 der Kinderklasse M. Auch in den darauffolgenden Jahren präsentierte sich das Paar immer wieder erfolgreich im Turniersport.

Seine Leidenschaft gilt aber unseren landwirtschaftlichen Geräten, vor allem den Traktoren. Daher hat er dann logischer Weise auch seine berufliche Laufbahn in diesem Bereich gestartet und vor einigen Jahen seine Ausbildung als  Land- und Baumaschinenmechatroniker erfolgreich abgeschlossen. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit in diesem Bereich ist er nach Feierabend natürlich auf den landwirtschaftlichen Geräten hier zu Hause anzutreffen.